• Jürg Schmidlin

Erfahrungsbericht Saal-Digital Professional Line


Zuerst mal ein ganz grosses Dankeschön für die Geduld von Saal-Digital; für die unzähligen Verlängerungen des Gutscheins und nun fürs Warten bis ich endlich den Erfahrungsbericht verfasst habe!


Von Saal habe ich einen Gutschein für 300.- CHF für die Professional Line erhalten und damit zwei edle Fotobücher 30x21cm, à ca. 70 Seiten Fotopapier glänzend, Cover Acryl und Leder erstellt.

Als Gegenleistung habe ich diesen ehrlichen Erfahrungsbericht geschrieben.


Vorbereitung/ Gestaltung:

Da ich sehr viele Fotos habe, war die Auswahl der geeigneten Fotos das mit Abstand schwierigste. Zur Vorbereitung der Fotos verwendete ich Adobe Lightroom mit dem entsprechenden ICC-Profil welches von Saal-Digital auf ihrer Webseite zur Verfügung gestellt wird (was nicht alle Anbieter machen, Kudos an Saal-Digital). Das Softproofing in Lightroom stellt sicher, dass die gedruckten Bilder im Buch auch so aussehen wie auf dem Bildschirm (sofern dieser kalibriert ist). Ich hatte das noch nie gemacht, mit den Tutorials den Hilfeseiten sowie dem Support hat alles aber bestens geklappt. Jedoch war die Vorbereitung der Fotos für mich sehr zeitintensiv und mühsam. Dies hat allerdings nichts mit Saal-Digital zu tun; bei jedem anderen Anbieter hätte ich dies auch machen müssen. Schlussendlich lohnt es sich aber!


Für die Gestaltung des Buchs habe ich die Saal-Digital Software verwendet. Nach ein wenig herumspielen, habe ich mich für die “leere Vorlage” entschieden, da ich sowieso nur die Fotos möglichst schnörkellos, ohne Text und Cliparts etc., im Buch haben möchte.

Die Handhabung der Software war manchmal, wenn zum Beispiel das Format nicht 100% passte ein wenig umständlich.


Bestellung: Der Bestellvorgang ist selbsterklärend, sofern man weiss was man will ;-)


Das Resultat:

Es macht schon eine grosse Freude wenn man nach der ganzen Vorbereitungsarbeit das Buch in den Händen hält.

Die Druckqualität ist wie erwartet hervorragend, die Layflat- Bindung ist wirklich praktisch und sie hilft, dass man die glänzenden Seiten nicht zu fest mit Fingerabdrücken verschmutzt.

Das Acrylglascover und die Lederoberfläche verleihen dem Buch eine sehr edle Optik, sollte auch so sein denn ein Buch mit 70 Seiten kostet ca. CHF 155.-








3 views